Polizeichor-Logo

Polizeichor Hannover — Berichte
Weihnachtskonzert am 06.12.2014
 Begrüßung

 Wir über uns

 Chorvorstand /
 Kontakt

 Chorleiterin

 Vokales
 Einsatzkommando
 (VEK)

 Werbung

 Geschichte

 Termine

 Kartenbestellung

 Berichte

 Fotoalbum

 Satzung

 Datenschutz

 Impressum

 Links

 Sängerbund-Polizei
 
 

Wie soll ein Weihnachtskonzert Bericht beginnen, wenn es überhaupt nicht nach Weihnachten aussieht? Ich werde es versuchen.

Ein gut gefüllter Sendesaal des Norddeutschen Rundfunks, ist uns immer Voraussetzung, dass ein schönes Konzert gelingen wird. Alles liebe Besucher, die uns seit Jahren treu sind und liebe befreundete Mitwirkende, das ist der Rahmen für unser Konzert. Unsere Gäste sind der Frauenchor beim Polizeichor Bremen (Ltg. Cornelia Grundhoff), die Mezzosopranistin Jing Yang (aus China), der Kirchhorster Männerchor (Ltg. Anne Drechsel) und das Polizeiorchester Niedersachsen (Ltg. Thomas Boger), welches seit vielen Jahren unsere Konzerte begleitet.

‚Festlicher Beginn’, so der Titel des Sängergrußes der Deutschen Polizei, erklingt, von allen gesungen und gespielt, durch das Auditorium. Es folgen Begrüßung der Ehrengäste, u.a. Landespolizeipräsident Uwe Binias, Thomas Herrmann, 1. Bürgermeister in Hannover, Regionsvizepräsidentin Angelika Walther sowie Polizeipräsident und Schirmherr Volker Kluwe.

Danach beginnt der Konzertabend. Der erste Teil des Konzert ist angefüllt mit Melodien aus Opern- und Operettenklängen, die von Jing Yang, einer Sängerin und Professorin aus China, dem Frauenchor, dem Polizeiorchester sowie dem gastgebenden Sängern dargeboten werden. Schwungvolle Melodien erfüllen den Raum. Schon hier zeigt sich, dass die für das  Programm Verantwortlichen, allen voran unsere Chorleiterin Diliana Michaeloff, ein gutes Händchen hatten, für das, was ankommt. Titel und Komponisten aufzuführen würde den Rahmen des Berichts sprengen, Das Programm können Sie im Internet finden: (www.polizeichor-hannover.de)

Im zweiten Teil dem Titel „Weihnachtskonzert“ gerecht zu werden, beginnt das Orchester  mit ‚A Christmas Carol Fantasy’, dem folgten weihnachtliche Lieder gesungen von der Solistin, den Männerchören in Begleitung der Instrumentalisten, die es weihnachtlich werden lassen.

Vom Frauenchor aus Bremen erklingen nun  ‚What Child Is This (England), Bajuschki (Russland) und Weihnacht naht (Island)’ Die Vorträge werden gern mit viel Applaus bedacht.

‚Die Winterrose’, ein Liederzyklus mit Texten zur Weihnachtsgeschichte wird von allen Mitwirkenden dargeboten, was einfühlsam genau auf die kommende Zeit zielte. Dank dafür dem Moderator Dirk Hillebold für die Textpassagen in diesem Beitrag und Moderation des Abends.

Mit dem Dank an die Mitwirkenden und das Publikum, den besten Wünschen für die Weihnachtszeit und das Fest der Geburt Christi und eine gute Zeit in Jahr 2015, verabschiedete sich der Vorsitzende Alfred Nowitzki von allen an diesem Abend.

‚Freuet Euch all, der Herr ist da! Stimmt an ein Gloria!’- mit diesem Lied, das alle im Saal mitsingen konnten, verabschiedeten sich die Sängerinnen und Sänger sowie das Polizeiorchester vom Publikum. Es war ein schönes Konzert, so recht im Sinne von Weihnachten.

Alfred Nowitzki